Forschungsschwerpunkte

Forschungsschwerpunkte

Festkörper- und Atomphysik, Plasmaphysik, und Bio- und Umweltphysik. Bild: Heiße Plasmen - Protuberanzen auf der Sonne.

Umweltwissenschaften: Physik der Atmosphäre

Umweltwissenschaften: Physik der Atmosphäre

Blick aus dem Weltraum (ISS, ©NASA, Astronaut Scott Kelly).

Atome, Cluster und kolloidale Plasmen

Atome, Cluster und kolloidale Plasmen

Optische Analyse und spektroskopische Präzisionsmessung.

Kondensierte Materie und weiche Materie

Kondensierte Materie und weiche Materie

Quantensysteme, Nanostrukturen und Transport, Statistische Physik und Biophysik. Bild: 3D Nanostrukturierung im Reinraum.

Studium

Studierende finden beste Bedingungen am Institut für Physik vor. Durch relativ kleine Gruppen- größen ist eine hervorragende Betreuung während des Studiums gewährleistet. Das moderne Institutsgebäude bietet ausge- zeichnete Voraussetzungen für ein intensives forschungsnahes Studium. Neben den traditionellen Studiengängen Physik (Bachelor und Master of Science) betreut das Institut für Physik auch den Studiengang Umweltwissen- schaften (Bachelor of Science). Es ist ein interdisziplinäres Studium naturwissenschaftlicher Fächer, welches durch Veranstaltungen der Rechts- und Wirtschafts- wissenschaften ergänzt wird.

Forschung

Unsere Forschungsrichtungen in den Arbeitsgruppen und in den Sonderforschungsbereichen und Forschungsverbünden

Partnerinstitute

Die Physik in Greifswald hat sich zu einem weltweiten Zentrum der Plasmaphysik entwickelt. Das Leibniz-Institut für Plasma- forschung und Technologie e.V. (INP Greifswald) und

das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) mit dem Wendelstein 7-X Experiment sind für das Institut für Physik wichtige Partnerinstitute am Standort Greifswald.

An diesen beiden Instituten arbeiten weitere 4 Professoren.

Kontakt

Felix-Hausdorff-Str. 6
17489 Greifswald

Telefon +49 3834 420-4700
Telefax +49 3834 420-4701
info(at)physik.uni-greifswald(dot)de

Geschäftsführender Direktor:

Prof. Dr. Christian von Savigny

Sekretariat: Iris-Diana Passow