Aktuelles

Wie zerfallen kleinste Bleiteilchen?

Dr. Stephan König vor der Greifswalder Penning-Ionenfallen-Apparatur „ClusterTrap“ – Foto: Magnus Schult
In der Grafik ist der Beschuss von in einer Penning-Ionenfalle gefangenen Bleiteilchen schematisch dargestellt. In den Kästen rechts ist das Zerbrechen eines geladenen (mit zwei Elektronen) Teilchens bestehend aus mehreren Atomen in ein Elektron und ein einfach geladenes Teilchen (oben) und in zwei größere jeweils geladene Teilchen (unten) schematisch dargestellt. – Grafik: Stephan König

Greifswalder Physiker haben den Zerfall von Bleiteilchen im Subnanobereich untersucht und überraschende Erkenntnisse zu ihrem Zerfallsverhalten gewonnen. Darüber berichten sie in mehreren Veröffentlichungen, unter anderem in der Fachzeitschrift Physical Review Letters.    

https://idw-online.de/de/news692984

Pressemitteilung der Universität


Zurück zu allen Meldungen